FERIENHAUS-ANZEIGE:

Regionalinfos

Samstag, 25.Februar 2017

Informationen zur Urlaubs-Region Bretagne in Frankreich

...Sommer, Sonne, Sand, Fels...
...und Meer...!

Informationen Region Bretagne

Einige Eindrücke aus den traumhaften Urlaubsregionen in der Bretagne

Die Bretagne als Urlaubs-Region: Lange Sandstrände Als Region in Frankreich liegt sie im Nordwesten und umfasst die Departéments Côtes-d'Armor, Finistére, Ille-et-Vilaine und Morbihan. Die Hauptstadt ist Rennes. Die Bretagne hat eine Fläche von etwa 27.000 Quadratkilometern und beheimatet ca. 3 Millionen Einwohner.
Die Bevölkerung ist geprägt durch eine Mischung keltischer Einwanderer aus dem Süden von England und Nomannen sowie Franzosen. Kennzeichnend für die Bretagne ist die steinige Landmasse, die zum großen Teil auf alten und sehr hartem Grantitstein basiert - eine Besonderheit, die dem Besucher vor allem an den zahlreichen felsigen Steilküsten im (Nord-)Westen der Bretagne als Granitklippen auffallen werden.

Regionales Klima

In der Bretagne herrscht ein mildes Klima dank Golfstrom Durch ihre Lage am atlantischen Golfstrom hat die Bretagne ein markant mildes, ozeanisches Klima mit Temperaturen im Jahresmittel von etwa 10-12°C. Daher bleibt die Bretagne oft von Schnee, Eis und Frost verschont. Besucher der Bretagne werden den starken Einfluss der Gezeiten auf das Wetter bemerken. Auftretende Schauer sind meist von sehr kurzer Dauer, insgesamt ist die Niederschlagsmenge in der Bretagne sehr gering. Gesundheitsbewusste werden den hohen Jodgehalt und die Reinheit der Luft schätzen.
Die Vielfalt der Bretagne liegt zum Einen in der Schönheit der Landschaften, aber sie beruht auch auf ihrer Vielfältigkeit : es ist eine Landschaft der Gegensätze – die wahre Perfektion der Natur liegt in der Schönheit, die durch Natur entsteht.

Bretagne: Finistere

Wundervolle Surfplätze in der Bretagne warten auf Sie Neben eindrucksvollen und bizarren Felsküsten nennt die Bretagne auch viele der schönsten Strände Frankreichs ihr Eigen. Als besondere Region möchten wir Finistère hervorheben, in der sich auch eine große Zahl der von uns angebotenen Ferienhäuser befinden.
Wunderschöne lange Sandstrände in der Bretagne - Finistere Finistère, abgeleitet aus lateinisch 'Finis Terrae' (Ende des Landes), auf bretonisch "Penn ar bed", bedeutet: Das Ende der bewohnten Welt, oder auch der Anfang der bewohnten Welt, denn der Begriff "Penn" bezeichnet beides:

  • Ende der Welt, denn hier ist das äußerste Ende des Kontinents.
  • Anfang, denn hier brechen sich die Wellen des Ozeans am ersten Bollwerk des Festlandes.

Fischerboot verlässt den Hafen von Audierne (in Finistere, Bretagne) Finistére ist das westlichste Departement Frankreichs und der Bretagne zugleich. Die Haupstadt ist Quimper. Die Landschaften im Finistère sind verblüffend abwechselungsreich: Von Le Pouldu im Süden bis Locquirec im Norden zeigt sich die Küste mal wild und rauh, mal sanft mit langen Sandstränden, fast schon wie das Mittelmeer. Im Finistére befinden sich übrigens bei Huelgoat bekannt schöne Wälder, die im Naturpark 'Parc naturel regional d'Amorique' zu finden sind.

Der Naturpark Pointe du Raz bei Plogoff in der Bretagne (Finistere)

Man kann nicht behaupten, die Bretagne zu kennen, wenn man nicht in den eindrucksvollen Wäldern der Monts d'Arrée gewesen ist und danach die Bucht von Douarnenez und der von Audierne durchquert hat. Im Monts d'Arée befindet sich übrigens der Roc'h Trevel, der mit circa 384 Metern die höchste Stelle der Bretagne bildet. Klippen am Pointe du Raz bei Plogoff in der Bretagne (Finistere) Auch der Pointe du Raz (Artikel der deutschsprachigen Wikipedia), mit seinen 72m hohen Felswänden, die ganze Kolonien von Seevögeln beherbergen, sollte man nicht versäumen. Der Pointe du Raz liegt im Westen von Plogoff und ist wegen seiner schroffen Klippen das international wohl bekannteste Ausflugsziel der Bretagne. Etwa acht Kilometer entfernt befindet sich die Île de Sein, eine ca. 60 ha große Insel, die als Zufluchtstätte der Résistance im zweiten Weltkrieg eine besondere geschichtliche Rolle trägt. Die meisten Einwohner leben von Landwirtschaft, Fischfang und Tourismus. Da es nur knappe Übernachtungskontingente gibt, sind in den Sommermonaten viele Tagesgäste anzutreffen. Die Île de Sein gehört zusammen mit den Nachbarinseln zu den "schönsten Dörfern Frankreichs".

> Gepflegte und qualitätsgeprüfte Ferienwohnungen und Ferienhäuser in der Finistere, Bretagne finden Sie in unserem online Katalog

Bretagne: Côte de Granit Rose

Beeindruckende Felsen der Côte de Granit Rose im Côtes-d'Armor in der Bretagne Der Ursprung der rosa getönten Felsen der Côte de Granit Rose (Artikel der deutschsprachigen Wikipedia) in der Bretagne liegt 300 Millionen Jahre zurück. Diese Felsen sind heute umgeben sind von einer sehr typischen Architektur, die sich gänzlich von derjenigen des Départements Finistère unterscheidet. Als die bretonischen Felsen sich in ihrer Anordnung befanden, näherte sich eine gigantische Menge Magma aus der Erdkruste. Diese blieb viele Millionen Jahre in dieser Form erhalten und bildete im Laufe der vielen Jahre diejenigen Kristalle, die bis heute als Felsen zu bewundern sind. Die bizarren Formen beruhen auf den Kräften des Windes und den unvermeidbaren "Wasser-Angriffen" der Flut. Vielleicht lässt uns die unendliche Schönheit, die wir an dieser Küste sehen, klar werden, dass "Alles", an der Skala des Universums gemessen, vergänglich ist. Auch die Riesen von heute können morgen noch mehr angegriffen sein.

> Gepflegte und qualitätsgeprüfte Ferienwohnungen und Ferienhäuser in der Côtes d'Armor, Bretagne finden Sie in unserem online Katalog.

Bretagne: Morbihan

Weisser Strand in Carnac Plage im Morbihan Bretagne Der Name des Departements Morbihan in der Bretagne leitet sich aus den bretonischen Namen des Golfs Mor Bihan (kleines Meer) ab, der auch namensgebend für die beliebte Urlaubsregion Golfe du Morbihan im Süden der Bretagne ist. Die Hauptstadt heisst Vannes. Einen hohen Urlaubs- und Erholungswert bietet die Gegend um den Golfe du Morbihan durch sein fast schon mediteranes Mikroklima.

> Gepflegte und qualitätsgeprüfte Ferienwohnungen und Ferienhäuser in der Morbihan, Bretagne finden Sie in unserem online Katalog.

Kulturelle und kulinarische Eindrücke der Region

Kultureller Eindruck der Bretagne Kulturell interessierte Besucher werden schnell auf die vielen "Fest-Noz" (Nachtfeste) in der Bretagne aufmerksam werden, die von allen Generationen gern besucht werden. Auf diesen Festen wird gern mit traditionellen Musikinstrumenten (Dudelsack, Bombarde, Klarinette, ...) musiziert. Den jüngeren Generationen wird sogar nachgesagt, dass sie diese Dorffeste bspw. einem Gang in die Diskothek vorziehen.
Auch wenn die traditionelle Küche der Bretagne eher ländlich geprägt ist, bietet die unmittelbare Nähe zum Meer dem Feinschmecker einige "Leckerbissen": Eine Vielfalt an frischen Fischen und Meeresfrüchten!

ADAC Reiseführer Bretagne Es wäre schade, wenn Sie ohne guten Reiseführer nicht alle Sehenswürdigkeiten genießen, die Ihnen diese herrliche Region bieten kann. Daher empfehlen wir allen Besuchern, vor Ihrem Urlaub einen guten Reiseführer zur Bretagne zu lesen.

> Eine Empfehlung für den "Einstieg" ist der preisgünstige Reiseführer Bretagne des ADAC.

> Warum vertrauen immer mehr anspruchsvolle Urlauber unserer serviceorientierten Dienstleistung? Das Qualitäts- und Serviceversprechen.

> Hier bekommen Sie eine Übersicht aller gepflegten und qualitätsgeprüften Ferienwohnungen und Ferienhäuser in der gesamten Urlaubs-Region Bretagne aus unserem online Katalog - lassen Sie sich inspirieren.

> Weitere Themen:



©1999- 2017 Location Bretagne, Am Wasserturm 13, 31303 Burgdorf, Deutschland
Service&Beratung: Telefon: +49 (0)5136 97 17 626 | Telefax +49 (0)5136 97 17 627
Mail info@location-bretagne.de

Wir akzeptieren:



Letzte Aktualisierung: 2016-08-13 18:02:51 - Dokumentenlänge: 33 KB - Berechnungszeit: 0,0259s

tpView.